Tag: Mangelerscheinungen

Mai 21 2016

Colecalciferol (Vitamin D3), das Sonnenvitamin

Vitamin D3 Colecalciferol Sonnenvitamin

Colecalciferol (auch Chole-calziferol, Calciol oder Vitamin D3 genannt) ist wichtig für fast alle nichtpflanzlichen Lebens-formen. Lediglich in ganz einfachen Zellen ohne Zellkern ist dieses Vitamin nicht ent-halten. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und beim Aufbau der Knochen.  Ein Mangel führt bei Kindern zu Wachstumsstörungen der Knochen (Rachitis) und …

Weiter lesen »

Mai 18 2016

Pyridoxal-5-Phosphat (P-5-P), die aktive Firm des Vitamin B6

Pyridoxal-5-Phosphat

Pyridoxal-5-Phosphat (P-5-P) ist die aktive Firm des Vitamin B6 und nimmt als Coenzym an einer Vielzahl an enzymatischen Reaktionen im Körper teil. P5P ist bekannt als die aktive Form des Vitamin B6 (Pyridoxin). Das normale Vitamin B6 wird in der Leber erst zu P5P umgebaut. Wird das Pyridoxal-5-Phosphat direkt eingenommen, so erspart sich dieser Schritt. Das Vitamin …

Weiter lesen »

Mai 08 2016

Magnesium für gesunde Muskeln, Knochen, Nerven …

Magnesium, wichtig für Muskulatur, Knochen und Nerven

Als essentieller Mineralstoff ist Magnesium (nicht nur) für den menschlichen Organismus unentbehrlich. Im Blattgrün von Pflanzen ist es das Zentralatom des Chlorophylls. Pflanzen bilden bei Magnesiummangel (wie bei Lichtmangel) schnell wachsende überlange Triebe. Auch dem menschlichen Körper muss täglich Magnesium in ausreichender Menge zugeführt werden, um Magnesium-Mangelerscheinungen effektiv vorzubeugen. Im Körper eines erwachsenen Menschen sind etwa …

Weiter lesen »

Mai 06 2016

Eisen(2)-fumarat, das bioverwertbare Eisen

Eisen und Eisen(II)-fumarat

Für fast alle Lebewesen ist Eisen ein essentielles Spurenelement. Sowohl für Pflanzen als auch für Tiere ist es überlebensnotwendig. Im tierischen Organismus ist es vor allem für die Blutbildung von immenser Bedeutung als Zentralatom im Häm. Unter Häm versteht man Komplexverbindungen mit Eisen. Vor allem das Häm b ist für den Menschen wichtig. es bildet das Hämoglobin, ein …

Weiter lesen »

Apr 06 2016

Algen im Allgemein für die Nahrungsergänzung

Mikroalgen-Photobiorreaktor

  Algen für unsere Gesundheit Algen existieren als eine der ältesten Lebensformen seit etwa 3 Milliarden Jahren auf unserem Planeten und haben alle Erdzeitalter und Klimawandlungen erfolgreich überstanden. Neben dieser Anpassungsfähigkeit zeichnen sich sowohl Spirulina wie auch Chlorella, Lithothamium und Haematococcus durch besonders hochwertige, für die menschliche Ernährung unverzichtbare Inhaltsstoffe in einer reichhaltigen Zusammensetzung aus. …

Weiter lesen »

Mrz 30 2016

Sonstige Vitalstoffe

Sonstige Vitalstoffe in unserer Nahrung (Cjolin, Alpha-Linolsäure, L-Carnitin, Coenzym Q 10, Taurin, Kreatin

Sonstige Vitalstoffe – was hat man darunter zu verstehen? Neben den sekundären Pflanzenstoffe gibt es auch eine Reihe von Enzymen und Aminisäuren, die nicht nur ausschließlich in pflanzlichen Organismen vorkommen, sondern auch in tierischer Nahrung enthalten sind. Es handelt sich dabei um eine Reihe von Mikronährstoffen, die für den Körper wichtige Funktionen übernehmen, die aber …

Weiter lesen »

Mrz 29 2016

Sekundäre Pflanzenstoffe

Sekundäre Pflanzenstoffe

Der Begriff Sekundäre Pflanzenstoffe Sekundäre Pflanzenstoffe (auch Phytamine genannt) sind bestimmte chemische Verbindungen, die von Pflanzen weder im Energiestoffwechsel, noch im aufbauenden oder abbauenden Pflanzenstoffwechsel produziert werden. Sie werden nur in speziellen Zelltypen hergestellt, haben aber trotzdem eine Bedeutung für die gesamte Pflanze. Sekundäre Pflanzenstoffe sind für die Pflanze lebenswichtig und haben einen hohen Stellenwert …

Weiter lesen »

Mrz 29 2016

Mineralstoffe Makro- und Spurenelemente

Mineralstoffe in Milchprodukten wie Käse und Butter

Mineralstoffe werden im Alltagsgebrauch oft als Minerale genannt, die korrekte Bezeichnung ist jedoch Mineralstoff.  Es handelt sich dabei um lebensnotwendige, anorganische Nährstoffe, die dem Organismus mit der Nahrung zugeführt werden müssen. Der Körper kann sie nicht selbst herstellen, sie gelten daher als essentiell. Die hier genannten Stoffe betreffen ausschließlich den menschlichen oder tierischen Organismus; Pflanzen, …

Weiter lesen »

Mrz 19 2016

Die Makroelemente

Lipid-Doppelschicht - Frundbaustein Phosphor

Übersicht einiger Makroelemente Als Makroelemente bezeichnet man jene Mineralstoffe, die in lebenden Organismen mit mehr als 50 Milligramm pro 1 Kilogramm Körpergewicht vorkommen. Die für den menschlichen Organismus wichtigen Mineralstoffe sins: Kalzium Mit einem Körperbestand von 1–1,1 kg ist Calcium von den Makroelementen der mengenmäßig am stärksten vertretene Mineralstoff im menschlichen Organismus. Davon befinden sich …

Weiter lesen »

Mrz 19 2016

Vitamin B2 (Riboflavin)

Spargel zu Vitamin B2

Riboflavin, Lactoflavin oder Vitamin B2 im Volksmund auch Wachstumsvitamin genannt ist ein Derivat des ringförmigen Moleküls Pteridin, das als Teil vieler wichtiger Biomoleküle wie der Folsäure eine bedeutende Rolle spielt. Vitamin B2 ist in Wasser schlecht löslich, ist lichtempfindlich, aber sehr hitzestabil, so dass es beim Kochen nicht zerstört wird. Das Vitamin wird wegen seiner gelben …

Weiter lesen »

Load more