Tag: ketogene Ernährung

Apr 25 2014

Wirsing-Lasagne mit dreierlei Käse

Zutaten für 2 Personen 200 g Wirsing 100 g Zwiebeln 1 kleine Knoblauchzehe 120 g gemischtes Hackfleisch 1 Ei 1 TL Olivenöl 50 g Edamer 50 g Mozzarella 50 g Gorgonzola 150 g Tomaten Salz, Pfeffer Zubereitung Den Wirsing putzen, die Blätter vorsichtig ablösen und waschen. Dicke Stielansätze herausschneiden. In sprudelnd kochendem Salzwasser etwa 3 …

Weiter lesen »

Mrz 20 2014

Ricotta Grundrezept für 250 bis 300 g Ricotta

Zutaten 1 L frische Vollmilch 2 EL weißer Balsam-Essig (alternativ 1 TL Kalzium-Lactat aus der Apotheke + 1/2 TL Salz) 1/2 TL Salz Zubereitung Die Milch in einem offenen Topf bei niedriger Stufe auf 80 bis 90 °C erhitzen, Essig und Salz einrühren und den Topf solange auf der heißen Herplatte stehen lassen, bis der …

Weiter lesen »

Mrz 03 2014

Mandelhaufen

Zutaten 2 Eier 70 g weiche Butter 100 g gem. Mandeln 100 g gehackte Mandeln 1 TL Rosenwasser 1 ml Flüssigsüßstoff 4 Tr. Bittermandelaroma Zubereitung Butter mit den Eiern, Rosenwasser, Flüssigsüßstoff und dem Bittermandelaromaschaumig schlafen und die Mandeln unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dauf mit 2 Teelöffeln kleine Hüufchen setzen. 10 – 12 …

Weiter lesen »

Mrz 03 2014

Mürbe Mandelplätzchen

Zutaten 1 Ei 100 g Butter 150 g gem. Mandeln 50 g gehackte Mandeln 40 g Eiweißpulver (neutral) 4 ml Flüssigsüßstoff 1/2 Amp. Vanillearoma etwas Zimt etwas Lebkuchengewürz Zubereitung Sämtliche festen Zutaten in einer gekühlten Schüssel vermischen, die kalte Butter darin klein schneiden, sodann mit dem Ei und den restlichen Zutaten zügig zu einem Mürbeteig …

Weiter lesen »

Mrz 03 2014

Schoko-Kokos-Häufchen

Zutaten 1 Eier 50 g Butter 80 g dunkle Schokolade (85 %) 150 g Kokosraspel 1/2 TL Füssigsüßstoff etwas Zimt Zubereitung Die Schokolade raspeln und im Wasserbad zusammen mit der Butter schmelzen lassen. Die Eier zu einer luftig gelben Masse schlagen und die Kokosraspeln und die Schoko-Butter-Masse unter die Eimasse rühren. Kleine Häufchen mit 2 …

Weiter lesen »

Mrz 03 2014

Marzipankartoffeln

Zutaten 200 g Mandeln 1 EL Rosenwasser 10 Tr. Bittermandelöl 2 EL Amaretto (oder 1 EL Amaretto u. 1 EL Rum) 2 ml Flüssigsüßstoff Kakao (zum wenden) Zubereitung Mandeln überbrühen, etwas abkühlen lassen und häuten, auf Küchenpapier abtrocknen lassen und kalt stellen. Die kalten Mandeln mit einer geeigneten Küchenmaschine sehr fein mahlen. Werden dabei etwas …

Weiter lesen »

Mrz 02 2014

Ingwerplätzchen

Zutaten 100 g gem Mandeln 100 g Kokosmehl 50 g Hanfmehl (oder anderes Nussmehl) 50 g Eiweißpulver 125 g Magerquark 1 Ei 50 ml Rapsöl 1 P Backpulver 1 Pr. Salz 30 g frisch geriebener Ingwer 2 Nelken 4 Pimentörner 1 EL Fenchelsamen 1 TL Anissamen 1 Msp. gem. Kardamom Zubereitung Nelken, Piment, Fenchelsamen und …

Weiter lesen »

Mrz 02 2014

Zimt-Walnuss-Plätzchen

Zutaten 400 g gem. Walnüsse 2 Eiweiß 11 ml Flüssigsüßstoff 2 TL Zimt 5 Tr. Zitronenaroma Zubereitung Eiweiße zusammen mit dem Flüssigsüßstoff steif schlagen, Nüsse, Zimt und Zitronenaroma zugeben und zu einem Teig verarbeiten. Die Masse 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Den Teig anschließend zwischen zwei Dauerbackfolien ausrollen. Ein Backblech mit Backpaoer auslegen. Aus …

Weiter lesen »

Mrz 02 2014

Mandelsplitter

Zutaten 100 g dunkle Schokolade (85 %) 100 g Mandelblättchen Zubereitung Einige schöne Mandelblättchen zum Verzieren beiseite legen. Die Schokolade raspeln und in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen, die Mandelblättchen einrühren, bis alle Blättchen mit Schokolade überzogen sind. Ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen und und mit 2 Teelöffeln kleine Portionen auf dem Blech …

Weiter lesen »

Mrz 02 2014

Kokoshäufchen mit Quark

Zutaten 200 g Kokosraspel 1 Eiweiß 1 Pr. Salz 10 ml Flüssigsüßstoff 5 Tr. Vanillearoma 70 g Magerquark Zubereitung Die Eiweiße mit Salz zu festem Schnee schlagen. In einer separaten Schüssel Kokosraspel, Flüssigsüßstoff, Vanillearoma und Quark verrühren und den Eischnee unterheben. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech setzen. 10 bis …

Weiter lesen »

Load more