Pflanzen in der Naturheilkunde

Pflanzen Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilverfahren

Seit vielen Millionen von Jahren sind die Nahrungsmittel aller Erdenbewohner gleichzeitig auch Medizin. Als Naturheilkunde versteht man in der heutigen Zeit auch die Bereiche der Alternativmedizin, im engeren Sinne Teile der Komplementärmedizin, das heißt, zu der wissenschaftlich nicht anerkannten, die Schulmedizin ergänzende Verfahren.

Vorsicht ist angebracht

Sekundäre Pflanzenstoffe werden von den Pflanzen in der Hauptsache dafür verwendet, um Fressfeinde abzuwehren. Es liegt also in der Natur der Sache, dass diese Stoffe anderen Lebewesen wie Viren, Bakterien, Insekten, Pilzen etc. nicht gut bekommen sollen. Sie sollten also nicht bedenkenlos angewendet werden. In der Überdosierung können diese Stoffe  die Beschwerden verschlimmern oder Allergien auslösen. Manche hier beschriebenen Pflanzen wie der Fingerhut sind auch in geringen Dosierungen giftig und sollten nur äußerlich angewendet werden. Andere Pflanzen wie etwa der Bärlauch können mit anderen giftigen Pflanzen (Maiglöckchen und Herbstzeitlose) verwechselt werden. Beachten Sie bitte daher unbedingt die Warnheinweise in den jeweiligen Artikeln.

Apotheke Natur

Wenn auch eine gewisse Vorsicht angebracht ist, so bietet die Apotheke Natur eine sanfte Art der Heilung mit in der Regel wenig Nebenwirkungen oder Risiko.. Die Heilung dauert jedoch länger und kirkt nicht so unmittelbar wie Tabletten und Co. Im Allgemeinen kann aber sagen: „Die Natur ist gesünder.“ Denn chemische und synthetische Arzneimittel sind hoch konzentriert und mit Vorsicht anzuwenden.Nicht umsonst sind Medikamente mit Beipackzetteln versehen, wo alle Neben- und Wechselwirkungen sowie alle möglichen Warnhinweise aufgeführt sind. Mit soviel Hinweistext, der den Patienten mehr verwirrt als informiert, der jedoch vor allem den Arzneimittelherstellern nützt und sie vor einer möglichen Haftungsverantwortung schützt.

Dabei sind Pillen und Medikamente überwiegend mit Hilfsstoffen versehen, die lediglich dazu dienen, diese handelsfähig zu machen. Was ihnen jedoch völlig fehlt, sind natürliche Begleitstoffe. Erst die Kombination dieser Begleitstoffe machen die Heilkraft dieser Pflanzen aus. Sie ergänzen sich untereinander und verstärken somit ihr Heilpotenzial.

Kräuter in der Naturheilkunde und Volksmedizin

Kräuter in der Naturmedizun

Kräuter, beziehungsweise krautige Pflanzen sind jene Gewächse, die im Gegensatz zu Bäumen und Sträuchern kein verholzendes Dickenwachstum aufweisen. Im täglichen Sprachgebrau jedoch ist der Begriff der krautigen Pflanze etwas problematisch. Bezeichnungen wie Unkräuter, Küchenkräuter und Heilkräuter bedeuten bei einzelnen Pflanzenarten mitunter das gleiche. So ist zum Beispiel der Löwenzahn mit allen drei Begriffen versehen. Nun …

gewürze

Gewürze als Heilmittel

Gewürze können wir überall finden, in den Wäldern, Feldern, am Wegesrand oder auch in den Regalen der Supermärkte um die Ecke, überall, man muss sie zu nur finden. Man muss lediglich wissen, wo sie wachsen, wie sie als ganze Pflanze aussehen und wie man sie anwendet. Fast alle besitzen  irgendwo eine heilsame Wirkung als Naturarznei – …

Bäume, Sträucher, Hagebutte, Hundsrose

Bäume und Sträucher in der Naturheilkunde

Bäume und Sträucher sind ausdauernde Gehölupflanen, die aufrecht stehend wachsen. Sträucher Sträucher sind Gehölze, die keinen als Hauptachse keinen Stamm. Sie wachsen aufrecht und können mehrere Stämme haben. Ihre Äste bilden sich bodennah ausbreitend und bilden je nach Art Blätter oder Nadeln. Sie können immergrün sein oder im Winter ihre Blätter abwerfen. Bäume Ein Baum ist eine …

Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel, Heil- und Vitalpilze - Hericium

Gesund durch Heil- und Vitalpilze

Vitalpilze zur Stärkung des Immunsystems Vitalpilze stärken unser Immunsystem, zu erklären ist das auf den Gehalt an natürlichen Polysacchariden und andere wertvolle Stoffe, die nachweislich die körpereigene Produktion verschiedener Immunantwortzellen anregen. In China und Japan, aber seit kurzem auch in den USA, werden Vitalpilze mit großem Erfolg intensiv eingesetzt. Sie haben vielfache Wirkeigenschaften. Durch eine Regulation des …