Zurück zu Mit Nahrungsergänzungsmittel geistig und körperlich fit

Aminosäuren für die Nahrungsergänzung

Aminosäuren zur NahrungsergänzungAminosäuren sind langkettige Kohlenwasserstoffverbindungen mit mindestens einer Aminogruppe (NH2) und einer sogenannten Carboxygruppe (-COOH). Aminosäuren, genauer die proteinogenen Aminosären, bilden die Bausteine für die Proteine.

Aus diesem Grund werden diese Säuren häufig als Grundlage zu Nahrungsergänzungen für den Aufbau der Muskulatur verwendet. Bisher sind von dieser Art 23 bekannt. Doch das Spektrum der Aminosäuren geht weit über diese Gruppe hinaus. Von den der Gruppe der nichtproteinogernen Säuren sind etwa weitere 400 (natürliche) bekannt, die ebenfalls vielfältige physiologische Funktio9nen im Organismus haben. Ergänzend werden auch wichtige Di- und Tripeptide genannt (Peptide sind Eiweiße mit weniger als 100 Aminosäuren).

Die Artikel der Kategorie Aminosäuren anzeigen

L-Arginin