Apr 03 2012

Über Ernährung, Umwelt, und Immunsystem

Umwelteinflüsse auf Nahrung und Immunsystem

Einflüsse aus der Umwelt belasten unsere Ernährung und unser Immunsystem. Die Menschen erreichen mittlerweile zwar ein immer höheres Lebensalter, aber gesünder werden sie trotzdem nicht, das Gegenteil ist eher der Fall. So genannte Zivilisations-Krankheiten nehmen ständig zu, schlimmer noch, sie beginnen in immer jüngeren Lebensjahren. 

Unsere heutige Ernährung und die Folgen für unser Immunsystem

In der heutigen Zeit gerät unser Immunsystem immer mehr aus dem Gleichgewicht!

Ist es nicht so, dass uns unsere Gesundheit das höchste Gut ist? Und Gesundheit ist wesentlich mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. Ist man erst mal ernsthaft erkrankt, ist eine vollständige Heilung kaum noch möglich. Nun ist die Medizin besser geworden, viel besser. Warum werden die Menschen dennoch immer kränker? Es klingt paradox, dass einer der Gründe die bessere medizinische Versorgung ist. Denn wie was das früher, wer noch vor etwa 50 Jahren ernsthaft krank wurde, für den gab es fast nur zwei Möglichkeiten, entweder er wurde gesund oder er verstarb. Dazwischen gab es so gut wie nichts. Heute stirbt man aber aufgrund der besseren Medizin nicht mehr so schnell, wird aber auch (bis auf wenige Ausnahmen) nicht mehr gesund. Das heißt, die chronische Krankheiten nehmen zu.

Ein anderer Grund ist unsere heutige Ernährungssituation, die wir auf den folgenden Seiten näher beleuchten. Was liegt also näher, Krankheiten erst gar nicht erst entstehen zu lassen, sondern, sondern frühzeitig vorzubeugen, um unsere Lebensqualität langfristig zu erhalten. Und das nicht nur im Alter, sondern auch bereits (oder gerade) in jüngeren Jahren.

Deshalb brauchen wir Nahrungsergänzungsmittel!

Das Immunsystem aus dem Gleichgewicht

Und auch darum: Immer mehr Schadstoffe belasten unseren Körper. Auto- und Industrieabgase, Ozon, Pestizide und Herbizide, Medikamente, Schwermetalle oder passiv rauchen fördern die Bildung freier Radikale in unserem Organismus. Wir benötigen daher wesentlich mehr Vitalstoffe, als dies noch vor zwanzig Jahren der Fall war. Auf der anderen Seite sind die Vitalstoffe in unseren Lebensmittel aber immer weniger vorhanden.

Die folgenden Seiten dieser Rubrik beschreiben die heutige Situation näher und befassen sich mit folgenden Themen:

  • Belastung durch Umweltverschmutzung
  • Die Verarmung unserer Böden an Mineralstoffen
  • Die Vitalstoffe in unseren Lebensmittel
  • Was sind die Folgen für unsere Gesundheit

Print Friendly, PDF & Email